Wann ist es Zeit für Praxismarketing?

1. Neugründung bzw. Übernahmephase

Bereits vor der Praxiseröffnung sollte Ihr Praxismarketing stehen. Dafür gibt es in den meisten Bundesländern nicht rückzahlpflichtige Fördermittel.

2. Aufbauphase der Praxis

Die Praxis ist angelaufen, muss aber weiter wachsen.

3. Optimierungsphase

Jetzt geht es darum, den richtigen (wertvollen) Patientenstamm aufzubauen.

4. Erweiterung des Leistungsspektrums

Stammpatienten müssen informiert und eventuell eine neue Patientengruppe angesprochen werden.

5. Erneuerungsphase

Um mit dem raschen Wandel mitzuhalten, muss die Praxis erneuert und an die Wünsche der Patienten 2.0 angepasst werden.

6. Abgabephase

Gezieltes Praxismarketing soll den Patientenstamm verjüngen und wertvoller machen.